3 Gründe für Solar

Call & order

Go Solar!

3 Top-Fakten zum Solarstrom

 

2017 ist Solarenergie für Unternehmen noch attraktiver geworden:

1. Eigenstrom schlägt Netzstrom

2. Systeme und Module günstig wie nie

3. Keine PV-Ausschreibungen bis 750 kWp  mehr nötig

Go Solar!

3 Top -Gründe

Unternehmen profitieren in diesem Jahr noch mehr von Solarstrom.  Am meisten lohnt sich die eigene Solaranlage für Unternehmen, die den Strom auch selbst verbrauchen.

> Eigenstrom schlägt Netzstrom

Der Strom aus einer firmeneigenen Solaranlage ist inzwischen um ein bis zwei Drittel preisgünstiger als der Strom aus öffentlichen Netzen. Der Grund: Zu Jahresbeginn wurden staatliche Umlagen und Netzentgelte wiederum angehoben. Das Ende der Strompreissteigerungen ist jedoch noch nicht erreicht ...

> Systeme und Module günstig wie nie

Die Preise für Solarsysteme und Module sind im letzten Jahr um noch einmal zehn Prozent gefallen. Gleichzeitig bleibt die Vergütung  für die Einspeisung von Strom stabil. Zusammen ergibt sich daraus für Unternehmen, die in Solar-Eigenstrom investieren, ein kräftiges Plus.

> Keine PV-Ausschreibungen bis 750 kWp nötig

Weiterhin können Investoren oder Unternehmer den Solarstrom von PV-Anlagen mit mehr als 100 Kilowatt Leistung direkt vermarkten. Alle Anlagen mit unter 750 kW installierter Leistung müssen vor der Direktvermarktung nicht an einer Ausschreibung teilnehmen, um die Förderung zu erhalten.

Von hier aus verlinkst Du dann bitte weiter ...